Was Kunden über uns sagen

Mit vielen Unternehmen und Organisationen arbeiten wir schon seit Jahren zusammen. Stellvertretend für viele möchten wir einige von ihnen zu Wort kommen lassen:

„Konkrete und praxisnahe Unterstützung“

Friedrich-Ebert-Stiftung

Die Friedrich-Ebert-Stiftung ist die älteste politische Stiftung Deutschlands und beschäftigt insgesamt 660 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in zwei zentralen und 15 dezentralen Standorten. Seit 2011 sind wir über unsere individuellen Leistungen im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements miteinander verbunden.

Die Leiterin der Personalabteilung, Dr. Beate Bartholdus, äußert sich erfreut, dass „wir mit dem BBZ einen Kooperationspartner gefunden haben, der ein breites Beratungsportfolio bereitstellt und sowohl persönliche als auch telefonische Gespräche anbietet.“ Die Beratungsmöglichkeiten würden von den Mitarbeitenden sehr gut angenommen: Rückmeldungen belegten, dass diese „die konkrete und praxisnahe Unterstützung der Berater_innen des BBZ sehr schätzen.“

„Gutes Feingefühl für die Besonderheiten“

Lebenshilfe Bonn

Die Lebenshilfe Bonn ist Träger von Einrichtungen für behinderte Menschen in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis und beschäftigt über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter anderem in Kindergärten, Ambulanten Diensten, Wohn- und Werkstätten. Neben den individuellen Hilfen nimmt die Lebenshilfe regelmäßig Fortbildungen für Führungskräfte, Supervisionen und Teamentwicklung in Anspruch.

Personalleiterin Wibke Deutsch hebt die Erreichbarkeit und die kurzfristige Terminvergabe bei Hilfsangeboten ebenso hervor wie die fachliche Expertise unseres Teams. Für die Mitarbeitenden war es „besonders in Zeiten, die von Veränderungsprozessen geprägt waren, sehr hilfreich, einen externen Ansprechpartner zu haben". Die Beraterinnen und Berater des BBZ hätten „immer wieder ein gutes Feingefühl für die Besonderheiten unseres Unternehmens und unserer Branche gezeigt.“

Einzelstimme

Frau M., Mitarbeiterin Friedrich-Ebert-Stiftung

Wann immer ich bisher das BBZ betreten habe und egal, in welchem Zustand: ich bin stets erleichtert, gestärkt, zuversichtlicher und lebensfroher wieder hinausgegangen! Es ist eine großartige Einrichtung – und ich bin meinem Arbeitgeber unendlich dankbar, dass wir diese flexibel, anonym und für Mitarbeiter_innen zudem noch kostenfrei nutzen dürfen.

Hier in Bonn habe ich durch die Leiterin Sabine Spitzlei schon entscheidende Unterstützung bekommen: dank ihr konnte ich neue Weichen in meinem Leben stellen, die mir helfen, gesünder und glücklicher und wieder voll leistungsfähig zu werden. Ihre herausragende fachliche Kompetenz, gepaart mit Empathie, menschlicher Wärme und Humor, haben mir geholfen, mit Schuldgefühlen besser umzugehen, Anspannung zu regulieren, mich von schädlichen Grundannahmen meiner Kindheit zu befreien und mich selbst besser anzunehmen. Ein extra Dankeschön an Sie, Frau Spitzlei!

Auch in Berlin hatte ich bereits in 2015, damals bei Andrea Weinrich, großartige Hilfe bei Panikstörungen erhalten. Es ist ein schönes und tröstliches Gefühl zu wissen, dass es das BBZ gibt, und ich empfehle es immer gerne weiter!

Katholisches Medienhaus

Dr. Ute Stenert, Leiterin Strategische Entwicklung/Personal und Mitglied der Geschäftsleitung im Katholischen Medienhaus. Zum Katholischen Medienhaus gehören mehrere Unternehmungen mit rund 130 Beschäftigen in der Zentrale in Bonn sowie an mehreren bundesweiten und internationalen Standorten.

„Die Rückmeldungen unserer Mitarbeiter*innen sind eindeutig: Sie alle profitieren von den unterschiedlichen Angeboten und Dienstleistungen des BBZ.

Ob ‚Stressbewältigung für alle Mitarbeiter*innen‘, gezielte Fortbildungen für die mittlere Führungsebene in Kleingruppen oder Einzelcoachings für das gehobene Management: die Angebote des BBZ sind professionell und praxisnah für den Berufsalltag! Die konstruktiven Anregungen der Business-Coaches sind auf die jeweiligen individuellen Bedarfe und Herausforderungen unserer Mitarbeiter*innen ausgerichtet. Die Trainer*innen agieren empathisch und geben zugleich klar, anschaulich und überzeugend konkrete Hilfestellungen, z. B. für das Kommunikationsverhalten in Konfliktsituationen.

Für uns im Katholischen Medienhaus sind die Menschen die wichtigste Ressource: Wir verstehen uns als ‚lernende Organisation‘ mit einer transparenten Unternehmenskultur. Veränderungen und Verbesserungen zum Nutzen aller erfordern eine offene, vertrauensvolle und wertschätzende Feedback- und Fehlerkultur. Der neutrale, kompetente und erfahrene Außenblick der Business-Coaches ist für uns ein wichtiges Instrument, um diese Kultur bei der täglichen Arbeit zu leben und zu pflegen.“

Diakonisches Werk

ppa. Marion Schaefer, Geschäftsleitung

Diakonie ist die soziale Arbeit der evangelischen Kirche. In diesem Sinne verstehen wir es als unseren Auftrag, Dienst am Nächsten zu leisten. Diakonie hat den Anspruch, Menschen zu helfen, die in eine Notlage geraten sind. Unsere Mitarbeitenden setzen sich in den unterschiedlichsten Feldern der sozialen Arbeit für andere ein. 430 Mitarbeitende sowie sind in den Bereichen Familie, Kinder und Jugendliche, Erwachsene und Senioren tätig. Unterstützt werden sie in ihrer Arbeit durch eine Vielzahl ehrenamtlich Mitarbeitender.

Unsere Kooperation mit dem BBZ besteht seit 2015. Das Angebot wurde im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements installiert, um den Mitarbeitenden Beratung und Unterstützung bei individuellen Fragestellungen, oder privaten sowie beruflichen Krisen zu ermöglichen. Wir freuen uns, mit dem BBZ einen verlässlichen Kooperationspartner an der Seite zu haben, der ein breites Beratungsportfolio anbietet.

Unsere Mitarbeitenden nehmen die Beratungsangebote des BBZ kontinuierlich in Anspruch und schätzen besonders die lösungsorientierte und praxisnahe Unterstützung sowie die Möglichkeit der kurzfristigen Terminvergabe.

Die stete Inanspruchnahme durch unsere Mitarbeitende werten wir als Zeichen hoher Zufriedenheit und insbesondere des Vertrauens in die Menschen, die diese Angebote zur Verfügung stellen. Unsere Mitarbeitenden profitieren hier von hoher Professionalität und fachlicher Expertise der Mitarbeitenden im BBZ.

Zudem bieten wir unseren Führungskräften die Fortbildung „Gesund Führen“ regelmäßig erfolgreich an, welche ebenfalls durch die BBZ-Mitarbeitenden durchgeführt wird.

Die Zusammenarbeit mit dem Betrieblichen Beratungszentrum empfehlen wir uneingeschränkt weiter an alle Arbeitgeber, die ihr Betriebliches Gesundheitsmanagement um ein individuelles Angebot aufwerten wollen.

Ganz herzlichen Dank für die ausgesprochen gute Kooperation.

BBZ Betriebliches Beratungszentrum Bonn | Willi-Graf-Haus | Im Wingert 9 | 53115 Bonn

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung Impressum