Wir stärken Unternehmen

Gesunde Menschen, gesundes Unternehmen

Wer sein Unternehmen strategisch ausrichtet, erkennt intuitiv die Bedeutung, die menschlicher Leistung zukommt: Sie ist die Ressource, die in der heutigen disruptiven Ökonomie entscheidend ist – und zugleich immer schwerer zu gewinnen und zu halten. Denn die Erwartungen der Arbeitnehmenden an ihr Unternehmen entwickeln sich sehr dynamisch. Dabei ist die Erwartung gesund zu bleiben, eine der elementarsten. Sie zu erfüllen ist Pflicht, nicht Kür.

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Aristoteles

Die Gesundheit der Beschäftigten
zeigt sich in der Bilanz

Unternehmen, die ihren Beschäftigten eine durchdachte Gesundheits­förderung anbieten und Sorge tragen, ihnen eine adäquate Work-Life-Balance zu ermöglichen, investieren in die Grundlage ihres eigenen ökonomischen Daseins:

  • Gesunde Arbeitsverhältnisse stärken den Employer Brand und erhöhen die Attraktivität des Unternehmens am Arbeits- und Bewerbermarkt.

  • Sie gewährleisten außerdem, dass qualifizierte und engagierte Arbeit­nehmerinnen und Arbeit­nehmer ihrem Arbeitgeber dauerhaft den Vorzug vor den Mitbewerbern geben. Fluktuation und Vakanzen liegen signifikant niedriger.
  • Motivierte und leistungsfähige Mitarbeiter führen zu geringeren Krankenständen und somit zu höherer Produktivität. Die bessere mentale Gesundheit vermeidet lange Fehlzeiten und Frühpensionierungen aufgrund von seelischer Belastung.

  • Psychische Gesundheit führt zu messbar höherer Mitarbeiterzufriedenheit. Mit steigender Motivation und Leistungsbereitschaft schöpfen Mitarbeiter ihr schöpferisches und innovatives Potenzial voll aus.

  • Gerade bei größeren Change-Prozessen – Reorganisationen, Leitungswechseln und der Einführung neuer Arbeitsmethoden und Technologien – ist die begleitende fachliche Gesundheitsförderung ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Unsere Angebote zur betrieblichen Gesundheits­förderung setzen bei der Organisation, den Arbeits­prozessen und den Bedarfen von Führungs­kräften und Beschäftigten an, um die Beschäftigten auf allen Hierarchie­ebenen in die Lage zu versetzen, mit den Heraus­forderungen der modernen Arbeitswelt gesundheits­förderlich umzugehen.

Unsere schnellen Beratungstermine
schließen eine Versorgungslücke

Bei psychischen Belastungen und Störungen gilt: Je früher eine adäquate Behandlung erfolgt, desto eher wird eine Verschlech­terung und Chronifi­zierung vermieden.

Deswegen ist es uns nicht ausreichend, dass Ihre Mitarbeitenden die vorhandenen Angebote des Gesundheits­systems nutzen. Hier gibt es häufig lange Wartezeiten und die dringend erforderliche zeitnahe Hilfe kann nicht erfolgen. Für Sie entstehen so große Zeiträume zu Lasten der Arbeitsqualität.

Das Betriebliche Beratungszentrum schließt hier eine gravierende Versorgungs­lücke und bietet einen zeitnahen Zugang zu einem umfassenden Hilfesystem, das betroffenen Mitarbeitenden unmittelbare Beratung und Unterstützung zur Verfügung stellt.

Betriebliche Verantwortung zahlt sich aus

Corporate Social Responsibility (CSR) beschreibt die besondere Verantwortung von Unternehmen für ihre Mitarbeitenden, aber auch gegenüber Kunden und Anwohnern. Wir unterstützen Sie dabei, diesen wichtigen Pfeiler der Unternehmenskultur in Bezug auf die Beschäftigten aufzubauen und zu einem betrieblichen Asset auszubauen.

Wie wichtig CSR-Maßnahmen für eine funktionierende Wirtschaft, aber auch die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen sind, hat der Gesetzgeber erkannt. So ist seit 2013 eine Gefährdungsbeurteilung Psy­chischer Belastungen in Unternehmen verpflichtend (§ 5 ArbSchG), um psychische Belastungen der Mit­arbeitenden frühzeitig zu erkennen und zu inter­venieren. Hier unterstützen wir Sie ebenso wie bei der Einführung oder dem Ausbau von mitarbeiterorientierten CSR-Maßnahmen.

Hierzu zählen unter anderem Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Work-Life-Balance), betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM), altersgerechtes Arbeiten, Inklusion, Fortbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen, Diversity-Management und die Unterstützung sozialen Engagements (Corporate Volunteering).

BBZ Betriebliches Beratungszentrum Bonn | Willi-Graf-Haus | Im Wingert 9 | 53115 Bonn

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung Impressum